Vita Kirsten Klöckner: 1962 in Braunschweig geboren / 1983-86 Studium der Bildhauerei, Kunstakademie Münster (Klasse Ruthenbeck)

Bücher / Texte: 1989 Heimatmelodie, Buchprojekt, Edition Staeck, Heidelberg / 1992 Textbeitrag, Novemberheft art 12 Künstler und die Utopie / 1993 Nachtgebet, Buchobjekt, Edition Staeck, Heidelberg / 1993 Beitrag Größenwahn-Kunstprojekte für Europa, Lindinger+Schmid, Regensburg / 1995 science fiction - ausplaudern, Textheft, Edition Staeck, Heidelberg / 2003 if I had a hammer, Salon Verlag, Köln / 2006 Mit und ohne Titel, Steidl Verlag, Göttingen / 2007 woanders, bod, Norderstedt / 2012 BeuteKunst I, Luftschiff-Verlag, Bärenbach/Bruchweiler / 2013 Musenbesuch - BeuteKunst II, Luftschiff-Verlag, Bärenbach/Bruchweiler Multiples: 1994 Rezessionskeks (Künstleredition) / 1998 Orientierungswürfel, Artikel Editionen, München / 1999 Kompliment, Edition Staeck, Heidelberg / 2000 If I Had A Hammer, Edition Staeck, Artikel Editionen / 2001 Magnetringe, Künstleredition 2001 Engel, Künstleredition / 2001 KeyCard, Artikel Editionen, Berlin / 2001 JPG, Edition Spahn, Griesheim / 2001 Schöpfer, Edition Staeck, Heidelberg / 2002 as hungry as a wolf, Künstleredition / 2002 Ariadne, Edition Spahn, Griesheim / 2003 Igel, Künstleredition 2003 dotcom, Edition Staeck, Heidelberg / 2004 Duo, Edition Staeck, Heidelberg / 2005 HxBxT, Edition Spahn, Griesheim / 2005 twin, Edition Staeck, Heidelberg / 2006 Feger, Edition Spahn, Griesheim / 2006 Paket, Editon Staeck, Heidelberg / 2008 Shareware, Edition Staeck, Heidelberg / 2009 Ach, Edition Spahn, Griesheim / 2009 Siamese, Edition Staeck, Heidelberg / 2010 self-service, Edition Staeck, Heidelberg / 2011 white hope, Edition Spahn, Griesheim / 2012 HonigBlau, Künstleredition

Einzelausstellungen: 1992 Science fiction, Teil 1: der Plan, Kultourdiele Rudolstadt / 1995Sterne, Edition Patricia Schwarz, Stuttgart / 1997 Eingemachtes, Ruhrländischer Künstlerbund, Essen / 1998 Lahmanns Universum, Galerie im Tulla, Mannheim / 2004 Aquarelle + Multiples, Galerie im Tulla, Mannheim / 2004 Aquarelle + Multiples, Multiple Box, Hamburg / 2006 Aquarelle + Multiples, Kunstverein Hof / 2007 bitte fühlen Sie sich wie zu Hause, Kunsthalle Brennabor, Brandenburg / 2009 Galerie im Stammelbachspeicher, Hildesheim / 2011 Galerie Klimczak, Viesen / 2011 Galerie Cuenca, Ulm / 2012 BeuteKunst I, Galerie Städtisches Museum, Eisenhüttenstadt / 2013 BeuteKunst II, „Ausgewählt - Kirsten Klöckner, BeuteKunst I+II“, Akademie der Künste, Berlin / 2015 Wunschbilder, Kunstverein Emmerich

Ausstellungsbeteiligungen (Auswahl): 1992 3. Bitterfelder Konferenz, Bitterfeld (K) / 1995 Der projektierte Raum, u.a. Bahnwärterhaus Esslingen / 1995 Ausstellungsreihe Referenzen, Galerie CULT, Wien / 1997 BAF-Projektstand, Art Frankfurt / 1998 BAF bei Jagd & Hund, Westfalenhalle 6, Stand Nr. 6076, Dortmund / 2004 Stille Nacht, Kunstverein Worms / 2005 LA MAIN DANS LA MAIN, Kunstverein Bad Salzdetfurth (K) / 2005 Jahresausstellung der Künstlermitglieder WBk Stuttgart / 2006 ballkünstler künstlerball, Kunstverein Gelsenkirchen / 2006 der Schrankspint, Galerie + Edition Article, Köln / 2006 Weg-weg, Kunstverein Plauen / 2007 artemiade, Köln / 2008 AUGEN-Blick, bitte!, Kunstverein Bad Salzdetfurth, Bad Salzdetfurth (K) / 2012 Holz, Kunstverein Bad Salzdetfurth, Bad Salzdetfurth (K)

Sammlungen: z.B. Kunstmuseum Düsseldorf / Sammlung Falckenberg, Hamburg / Kunstsammlung der Landesbank Baden-Württemberg, Stuttgart / Museum der Brotkultur, Ulm sowie zahlreiche private Sammlungen

Edition Klöckner

Kirsten Klöckner

Claudiusstr. 7

10557 Berlin

030 39480175

 

Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.