Felix Droese

 

Felix Droese habe ich in Düsseldorf kennengelernt,

während ich dort in der Scheurenstraße einen Bäckerladen

mit dem Programm der Edition Klöckner bespielte.

Felix Droese stellte 1993 dort im Rahmen der Ausstellungsreihe "Fenster zur Auflage" dieses Multiple vor. Wir zeigten die 25 Multiples im 4 Meter breiten Fenster, was zu höchst amüsanten Kommentaren meiner Nachbarn führte. Leider hatten wir kein Mikrofon installiert.

Damals war ich nicht sicher, wie ich Felix Droeses Kommentar zur Einheit verstehen sollte.

Im Jahr 2015 ahne ich, wie ich es verstehen will, ausdrücken kann ich es aber nicht.

 Aber eins kann ich versprechen: Dieses Multiple riecht nicht mehr nach Fisch, und auch nicht nach Kuhfladen. Hier sehen Sie die Nummer 8 von 25 Exemplaren.

 

Kleinere Arbeiten – meist Unikate in Serie und kleinere Drucke wie zum Beispiel „Teufel“,

„Sensemann“ oder „Deutschland Blumenland“ entstanden während unserer Zusammenarbeit. Felix Droeses persönliche Fahne trägt den schönen Titel „Befreiung der Arbeit“. 


https://de.wikipedia.org/wiki/Felix_Droese



Felix Droese: Einigungsvertrag (Ergänzung)



Multiple aus dem Jahr 1993

Sprottenkiste, Lehm, Buch, Wellpappeschnitt

27:25:4 cm

Auflage 25

nummeriert und signiert

 

 

 

 

 

700,00 €

  • 5 - 8 Tage Lieferzeit1

Felix Droese: Deutschland Blumenland (1993)

Wellpappeschnitt, gestempelt

18 :9 cm

unlimitiert, signiert

80,00 €

  • 1 - 3 Tage Lieferzeit1

Felix Droese: Mölln (1993)

Fotokopie Din A4, beschnitten,

gestempelt, mit Aquarellfarbe umrandet,

Scherenschnitt Schatten geklammert,

Auflage 35 + 5 e.a.

nummeriert, signiert

 

250,00 €

  • verfügbar
  • 5 - 8 Tage Lieferzeit1

Felix Droese: Schatten (1993)

Scherenschnitt

18 : 9 cm

unlimitiert, signiert

70,00 €

  • verfügbar
  • 1 - 3 Tage Lieferzeit1